Kombinationssuche:

Aktuell

Informationen und Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen zu Themen der Baukultur finden sie auf den Internetseiten des Bremer Zentrums für Baukultur

Wir möchten Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Sie in der ebenfalls online zugänglichen Denkmaldatenbank des Landesamtes für Denkmalpflege Informationen zu den denkmalgeschützten Bauwerken Bremens erhalten. Dort finden Sie auch Angaben zu den baukulturell bedeutenden Bauten aus der Zeit vor 1950.

Da die Informationsangebote des Architekturführers Bremen fortlaufend erweitert werden sollen, ist die Redaktion dabei auf die Unterstützung derer angewiesen, die über wertvolle Informationen zur Architektur in Bremen verfügen. Für Hinweise, Anregungen und Kritik sind wir deshalb dankbar.

Architekturführer Bremen

Das Bremer Zentrum für Baukultur präsentiert mit diesem Architekturführer ein Informationsangebot zur Architektur in Bremen, das fortlaufend ergänzt werden soll. Der Führer bietet einen Überblick über die Architekturentwicklung in Bremen von 1950 bis heute. Diese Entwicklung wird an Hand ausgewählter Bauten vorgestellt, die mit Fotos, Plänen und Texten dokumentiert werden. Es ist das Ziel, einen repräsentativen Querschnitt des lokalen Baugeschehens von den 1950er Jahren bis zur Gegenwart vorzustellen. In der jetzigen Startphase ist das Angebot noch lückenhaft und stellt somit einen ersten, reduzierten Querschnitt dar. Die Ergänzungen werden sukzessive erabeitet und zwar chronologisch von den frühen Jahrzehnten bis heute.

Der Grundstock für dieses Angebot in Form einer Datenbank entstand im Rahmen eines Forschungsprojekts am Institut ARCHITOP, wird am Bremer Zentrum für Baukultur kontinuierlich ergänzt und in der vorliegenden Form präsentiert. Im gleichen Arbeitszusammenhang wird zurzeit die umfangreiche Buchpublikation „Bremen und seine Bauten 1950 bis 2005“ vorbereitet.

Der Architekturführer Bremen stellt Ihnen zur Recherche unterschiedliche Zugangsmöglichkeiten zur Verfügung. Die ausgewählten Bauten werden mit Texten, historischen und aktuellen Fotografien, Schaubildern, Lageplänen, Grundrissen und Schnitten vorgestellt.

Die Information über die Bauten in der Datenbank erreichen Sie über eine alphabetische Liste der Architektinnen und Architekten. Sie können auch geografisch über die Stadtteile Bremens erschlossen oder im Hinblick auf bestimmte Zeitabschnitte ausgewählt werden. Die verschiedenen Suchkriterien lassen sich außerdem für eine differenzierte Abfrage kombinieren.

Über die „freie Suche“ auf der rechten Seite besteht durch Eingabe eines Suchbegriffs die Möglichkeit, die Titel und Kurzbeschreibungen der Objekte zu finden.
Die Suchergebnisse werden dann in Objektlisten angezeigt, die Ihnen einen Überblick über die in der Datenbank gefundenen Objekte liefert. Durch Anklicken der Objekttitel gelangen Sie zu den Informationsseiten der einzelnen Objekte.

Die Redaktion ist bemüht, die Urheber der verwendeten Fotografien zu recherchieren und aufzuführen. Einige Abbildungen aus dem Archiv des Bremer Zentrums für Baukultur werden allerdings auch ohne Angaben präsentiert. In diesen Fällen hat sich die Redaktion bislang vergeblich bemüht, die Urheberschaft ausfindig zu machen. Sollten Sie Hinweise auf die Urheberschaft von nicht gekennzeichneten Abbildungen haben, möchten wir Sie bitten, uns diese mitzuteilen.

Der Architekturführer Bremen wurde ermöglicht durch die großzügige Unterstützung der Waldemar Koch Stiftung, der BREPARK, der Immobilien Bremen AöR (IB) und des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr.